Bitcoins Vermehren Test: „CoinsDouble“

Screenshot 2015-02-22 at 10.27.56 vorm.

Auch hier wird der gesamte Test in zwei Teile aufgespalten. Der erste Teil ist vor dem vollendeten Test geschrieben und beinhaltet meine Erwartungen und die Versprechen, die mir Coins Double macht. Den zweiten Teil schreibe ich, nachdem ich die Seite getestet habe und ich bestätigen kann, ob das Angebot echt oder nicht echt ist.

Wenn ihr Bitcoins oder andere Währungen braucht, um sie bei Coins Double investieren zu können, könnt ihr auf Faucets zurückgreifen. Wenn ihr Bitcoins verdienen wollt, könnt ihr das zum Beispiel mit der Seite Ore-Mine machen. Eine weitere Seite nennt sich QoinPro, bei der ihr nicht nur Bitcoins verdienen könnt, sondern auch mehrere weitere Währungen. Für Bitcoins kann ich besonders die Seite Bonus Bitcoin empfehlen! Hier bekommt ihr eine große Zahl an Bitcoins, inklusive täglichem Bonus! Eine weitere besondere Faucet-Reihe sind die Moon-Faucets. Hier gibt es Bitcoin, Dogecoin und Litecoin Faucets, die alle sehr hoch auszahlen! Mehrere kleinere Coins gibt es bei MultiFaucet zu verdienen. Insofern gibt es viele Faucets, mit denen ihr Geld verdienen könnt!

Teil 1: Erwartungen und Versprechen:

Meine Erwartungen an den Coins Double sind groß. Mir wird immerhin versprochen, meine Bitcoins, Dogecoins, Litecoins oder Paycoins innerhalb von 100 Stunden zu verdoppeln!

Das Prinzip ist auch hier wieder sehr einfach. Zunächst wird die Bitcoin, Dogecoin, Litecoin oder Paycoin Adresse in das Feld eingeben. Dann auf „Double Coins!“ klicken und mindestens 0.001 BTC, 0.01 LTC oder 100 DOGE an die gegebene Adresse schicken.

Dann braucht man sich nur noch 100 Stunden zu gedulden und bekommt das doppelte ausgezahlt.

Teil 2: Ergebnis:

Ich werde erneut Dogecoins verdoppeln, wie auch schon das letzte Mal. Das liegt daran, dass 100 Dogecoins schnell zu bekommen sind (zB. durch Dogecoin-Faucets) und damit bei Fake-Seiten kein zu großer Verlust besteht.

Nun, die Erwartungen wurden bereits beschrieben. Zuerst investiere ich also 100 Dogecoins bei CoinsDouble. Das ganze ist schnell erledigt und ich kann meine Coins verfolgen und sehen wie lange sie noch brauchen. Ich bin also gespannt was mich erwartet und werde nun 100 Stunden abwarten.

Nach 100 Stunden wurden mir dann tatsächlich 200 Dogecoins ausgezahlt! Nun werde ich, wie letztes Mal, auch noch einen zweiten Versuch starten, aber nicht nur mit Dogecoins, sondern auch mit Litecoins. Schließlich kann es durchaus sein, dass das erste Mal bloß Zufall war.

Über die Zeit habe ich bei CoinsDouble knapp 30 Einzahlungen getätigt. Bis auf wenige Ausnahmen wurde ich tatsächlich bei allen bezahlt. Allerdings geschah das längst nicht immer nach den versprochenen 100 Stunden, sondern zum Teil erst nach 150, 200 oder gar 300 Stunden. Zudem wurde ich bei meinen beiden größten Einzahlungen nicht ausgezahlt! Bei Beiden ist das Geld verloren gegangen!

CoinsDouble war zudem vorübergehend weg. Die Seite war zwar noch erreichbar, aber es gab keine Reaktion auf Aktionen. Dieser Zustand hielt etwa ein Monat an. Danach war die Seite wieder benutzbar, allerdings nur mit Bitcoins. Alle anderen Coins wurden kurzerhand verschluckt. Dieser Zustand hielt wiederum knapp zwei Monate an. Mittlerweile ist die Seite komplett weg und nicht mehr erreichbar!

Wenn ihr nun nach einer guten Alternative zu CoinsDouble sucht, kann ich euch MultiCryptos empfehlen. Die Seite gilt als eine der verlässlichsten und besten Coin-Doubler, die zurzeit auf dem Markt sind. Hier kommt ihr zu einem Artikel, denn ich über MultiCryptos geschrieben habe. Wer ganz ungeduldig ist kommt hier sofort zu der Seite!

Advertisements

2 Gedanken zu “Bitcoins Vermehren Test: „CoinsDouble“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s