Liste der Kryptischen Währungen – Alternativen zum Bitcoin (Altcoins)

Screenshot at Dez. 13 19-17-26
CoinMarketCap.com / 13.12.2017

In letzter Zeit erreichen uns immer häufiger Anfragen, ob es eine Liste aller Kryptowährungen gibt – ja, die gibt es.

Durch den Anstieg des Bitcoins steigt auch die Popularität, sowohl des Bitcoins selbst, als auch die Popularität der vielen Alternativen zum Bitcoin. Hier ist es allerdings recht schwer, einen Überblick zu bewahren, da es aktuell bereits über 1300 Alternativen zum Bitcoin („Altcoins“) gibt.

Und selbst wenn man einen großen Marktplatz wie Poloniex verwendet, kann man nicht alle dieser Währungen verwenden, sondern nur ein paar Duzend bis ein paar Hundert. Im Alltag reicht diese Menge zwar ohne Probleme aus, aber gerade, um einmal eine ungewöhnliche oder neue Währung auszuprobieren oder um früh zu investieren, reicht es eben nicht.

Große Marktplätze bieten Sicherheit, da sie nicht alle Währungen aufnehmen, brauchen aber entsprechend Zeit, um neue Währungen zu prüfen. Wer allerdings früh einsteigen möchte, um schnell zu investieren, muss vorher da sein.

Hier kommt die Webseite CoinMarketCap.com ins Spiel.

Diese Webseite liefert euch einen überblick über alle vorhandenen kryptischen Währungen, ob groß oder klein. Neben einem groben Überblick sieht man auch noch einige spannende und wertvolle Details.

So sieht man neben Name und Logo der Währung auch die aktuelle Marktkapitalisierung, also wie viel alle Coins der Währung zusammen wert sind. Das selbe gilt für das Handelsvolumen der letzten 24 Stunden, also wie viele Coins in den letzten 24 Stunden gehandelt wurden und wie viel diese wert sind.

Auch erfahrt ihr, wie sich die Kurse verändert haben.

Alles in allem bietet euch CoinMarketCap.com also eine sehr gute Übersicht aller existierenden kryptischen Währungen, die es immer wieder wert ist zu besuchen – die ein oder andere Währung könnte schließlich der nächste Bitcoin sein!

Advertisements

Was ist ein Altcoin? (Erklärung)

 

altcoins.original

Altcoins sind alternative Kryptowährungen, die nach dem Erfolg des Bitcoins herausgebracht wurden.

Im Normalfall werden diese als besserer Ersatz für den Bitcoin angesehen. Aufgrund des langjährigen Erfolgs des Bitcoins als erste digitale peer-to-peer Währung erschufen Programmierer zunehmend weitere dieser Währungen – sogenannte Altcoins.

Die meisten dieser Altcoins zielen auf die verschiedenen Einschränkungen des Bitcoins ab und versuchen neue Innovationen, Ideen und Vorteile miteinzubringen.

„Altcoin“ ist eine Kombination aus zwei Wörtern: „alt“ und „coin“. Alt ist die Kurzform des Wortes „alternative“ und das coin steht für eine Währung – also eine Alternative Währung. Impliziert wird hierbei hauptsächlich eine Alternative zum Bitcoin, die Alternative zu gewöhnlichen Währungen ist eher Nebensache

Die meisten der bekannten Altcoins bauen im Wesentlichen auf den Bitcoin auf. Dementsprechend funktionieren die meisten Altcoins peer-to-peer, beinhalten die Möglichkeit des minings und bieten einen effizienten und günstigen Weg an, Transaktionen über das Internet durchzuführen. Doch obwohl sich die meisten Funktionen der verschiedenen Altcoins überlappen, gibt es zum Teil wesentliche Unterschiede.

Trotz der großen Zahl an Alternativen ist der Bitcoin nach wie vor unangefochtener Marktführer, wenn es um kryptische Währungen geht.

Zu den bekanntesten Altcoins zählen Litecoin, Ethereum, Dogecoin und Peercoin.

Bitcoin Alternative: Monero

ip.bitcointalk.org-2

 

Die Kryptowährung die ich heute vorstellen möchte nennt sich Monero. Die Abkürzung lautet XMR.

Die Währung ist die im Moment 16 Größte Kryptowährung der Welt. Die Marktwert beträgt im Moment vier Millionen US Dollar. Das entspricht etwa 11000 Bitcoins. So gibt es im Moment etwa 10 Millionen Coins, die jeweils etwa 39 Cent wert sind.

Monero wurde am 18. April 2014 auf den Markt gebracht und wurde zunächst BitMonero genannt. Dieser Name entstand aus Bit für Bitcoin und dem Wort Monero, was Esperanto ist und auf Englisch Coin, also Münze bedeutet.

Die Erfinder der Währung legen besonderen Wert auf Dezentralisierung und Datenschutz. Es gibt Wallets für Mac, Windows, Linux und mehrere andere Betriebssysteme.

Hier könnt ihr euren Wallet downloaden!

Alternativ könnt ihr auch einen Online-Wallet wie Poloniex nutzen. Zudem habt ihr bei MultiCryptos die Möglichkeit, eure Coins zu vermehren.

 

 

Bitcoin Alternative: Stellar

stellar

Die heutige Kryptowährung lauten Stellar. Hierbei handelt es sich um die acht größte Kryptische Währung. Stellar hat im Moment eine Market Capitalizations von 9,3 Millionen US Dollar. Ein einzelner Coin ist im Moment allerdings nur 0,0012 Dollar weit. Zudem gibt es 4,8 Milliarde Coins, welche allerdings nicht Minebar sind.

Bei Stellar handelt es sich um eine Technologie die es erlaubt, Geld direkt zwischen zwei Parteien hin und her zu bewegen, genauso einfach wie eMails zu verschicken. Das bedeutet mehr Zugriff für Einzelpersonen, geringere Kosten für Banken und größere Einnahmen für Firmen.

Was macht Stellar aus?

  • Offen, dezentralisiert
  • Tätigen sie Überweisungen in verschiedenen Währungen
  • Jede Transaktion wird automatisch bei niedrigsten Kosten ausgeführt
  • Transaktionen sind innerhalb weniger Sekunden bestätigt
  • Entwickler und Community Fokussiert